Skip to content

MP3: Wer hat’s erfunden? Die Fraunhofer!

5. September 2010

von Caroline von Eichhorn

MP3-Player strengen sich dieses Jahr ganz schön an, um sich gegen die Smartphones zu behaupten. Die neue Generation der Player nennt sich „Smart Media Device“. Mit W-Lan, Bluetooth und Touchscreen ist sie abgesehen von der Telefonfunktion genauso gut gerüstet wie ein Smart Phone nur eben ohne Telefon. Gut möglich, dass in fünf Jahren auf der IFA keiner mehr von einem MP3-Player spricht. Was bleibt, ist das Format. MP3 (MPEG Audio Layer 3) ist nach wie vor das beliebteste und gebräuchlichste Audioformat. Caroline von Eichhorn hat einen der Erfinder von MP3 getroffen: Professor Karlheinz Brandenburg, heute Leiter des Fraunhofer Instituts für Digitale Medientechnologie.

Mehr Infos zur Geschichte des MP3-Formats: www.mp3geschichte.de

2 Kommentare leave one →
  1. Der M permalink
    5. September 2010 21:31

    Was, das MP3-Format hat kein Amerikaner erfunden? Obwohl es das verbreiteste Format auf der Welt ist?!?
    Großer Respekt an Hernn. Brandenburger und „Die Fraunhofer!“

    p.s.:
    da da da da da da da da … ja welches Lied ist es denn nun?

  2. 6. September 2010 09:25

    Suzanne Vega: Tom’s Diner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: