Skip to content

Brot-Zeit

7. September 2010

von Filiz Penzkofer

bernd heiß begehrt von fans

Brot ist nicht nur ein beliebtes Nahrungsmittel. Brot kann auch geheimnisvoll sein. Zumindest steckt manchmal mehr drin als man annehmen würde. Filiz Penzkofer hat mal hinter die Kruste von Bernd das Brot geschaut.

Brot ist sexy

Grelle Kamerablitze, kreischende Fans und ganz viel Gedränge. Da wo er ist, bildet sich meist immer eine Menschentraube. Doch von Starallüren keine Spur: Bernd das Brot will einfach nur abhauen. Er hat die Schnauze voll. Eine Gruppe kichernder Mädels stürmt auf Bernd zu. „Warte Brot“, rufen die drei. Sie wollen ein Foto mit ihm. Bernd verdreht demonstrativ die Augen, bleibt dann aber gefügig stehen. Die Mädels haben Glück. Manchmal dreht sich Bernd das Brot in solchen Fällen einfach um und geht. Es gibt mit Sicherheit fröhlichere Zeitgenossen. Aber das macht seinen Fans nichts aus. Im Gegenteil. Sie lieben das schlechtgelaunte Weißbrot. Doch Bernd will jetzt seine Ruhe haben. Oder sein Leibgericht essen: Mehlsuppe mit Ingwer.

Mit angeschwitzten Zwiebeln stellt sich Oliver Kube Mehlsuppe auch ganz lecker vor. Großen Rummel um seine Person mag er hingegen überhaupt nicht leiden. Und manchmal kann er auch ganz schön genervt sein. Aber hier enden auch schon die Gemeinsamkeiten mit dem mürrischem Brot, könnte man meinen, wenn man dem sympathischen Mann begegnet.

Die Verwandlung

Doch der Eindruck täuscht: Oliver Kube ist das Brot – mit einem „s“ wohl gemerkt. Momentan jeden Tag zwischen 10 und 18 Uhr auf der IFA. Die Verwandlung findet hinter den Kulissen des ARD-Standes statt. Erst zieht er sich die gelben Brotwatscheln über die Füße, dann das restliche Kostüm über den Kopf. Oliver ist Schauspieler. Er arbeitet für Film- und Fernsehproduktionen.

Sein „Doppelleben“ als Brot führt der 37-Jährige seitdem ihn eine Produktionsfirma als Puppenspieler für den Kinderkanal engagierte. Das ist mittlerweile sieben Jahren her.

„Eine andere Figur hätte ich wohl nicht so lange ausgehalten“, lacht der Berliner. Er mag es, dass sein Charakter einen eigenen Kopf hat und dass sich die Figur gut spielen lässt. Das Kostüm ist sehr atmungsaktiv und bewegen kann sich Oliver darin auch recht gut. „Die Verkleidung ist nicht so schwer wie sie aussieht“, erzählt er. Mit beweglichen Augen und Mund flößt Oliver dem Gesicht der Puppe per Hand Mimik ein. Für die Gestik sorgt Oliver mit ganzem Körpereinsatz. So neigt er sich zum Beispiel entsetzt zur Seite, wenn mal wieder ein Brotwitz kommt. Die kann Oliver echt nicht mehr hören. „Immer das gleiche“, stöhnt er. Ein Dauerbrenner: „Hey Brot, darf ich mir mal eine Scheibe von dir abschneiden?“

Prügel ums Brot

Ansonsten mag Oliver seinen Job. „Sonst würd’ ich ihn ja nicht machen.“ Er mag es, wenn sich die Leute über Bernd das Brot freuen. Und er liebt es, viel in der Gegend herumzukommen. Er erlebt aber auch Sachen, die gefallen ihm weniger. Manchmal versuchen ihn Menschen umzuschubsen. Dann muss sein Puppencoach und Namensvetter Oli ran und die Meute im Zaum halten. „Einmal haben sich Eltern wirklich vor mir geprügelt“, erzählt er. Es ging darum, wer zuerst ein Foto machen durfte.

Ab und zu wird Oliver der Rummel zu viel. Dann will er – wie Bernd das Brot – am liebsten abhauen. Aber er wartet bis zum Feierabend. Dann streift er sein Kostüm ab und fährt nach Hause – zu seinem kleinen Sohn. Gerne spielt er ihm vorm Schlafengehen noch ein kleines Puppenspiel vor. Aber nicht als Bernd. „Dafür ist er noch zu klein“, lacht Oliver. Der Junge würde sich vor dem überdimensionalen Brot nur fürchten.

3 Kommentare leave one →
  1. Anonymous permalink
    7. September 2010 15:07

    Mmmmh… ich krieg Hunger 😉

  2. 8. September 2010 01:08

    Ob wohl schon Leute versucht haben, Nutella an Bernd abzuschmieren ?…

    • Bernd B. permalink
      8. September 2010 14:12

      Nein. Aber permanent wollen ein paar von diesen furchtbaren leuten mal“knabbern“ Ich kann das nicht mehr hören. Mist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: